übermäßig


übermäßig

* * *

über|mä|ßig ['y:bɐmɛ:sɪç] <Adj.>:
a) über das normale oder erträgliche Maß hinausgehend:
eine übermäßige Hitze, Kälte, Belastung; übermäßiger Alkoholgenuss; in übermäßiger Eile; sie trank nicht übermäßig.
Syn.: außerordentlich, enorm, gewaltig (emotional), immens, ungeheuer.
b) <verstärkend bei Adjektiven und Verben> sehr, über die Maßen, überaus:
übermäßig hohe Kosten; die Ware ist übermäßig teuer; sich übermäßig anstrengen; übermäßig essen, rauchen.
Syn.: arg (ugs.), ausnehmend, außergewöhnlich, außerordentlich, irrsinnig (emotional), schrecklich (ugs.), überaus, ungeheuer, unglaublich (ugs.), unwahrscheinlich (ugs.), wahnsinnig (ugs.).

* * *

über|mä|ßig
I 〈Adj.〉 ohne Maß, zu stark, zu viel, zu sehr usw., übertrieben ● \übermäßige Anstrengung, Besorgnis; \übermäßiges Intervall 〈Mus.〉 durch einen Halbton chromatisch erweitertes I., z. B. c-gis; Ggs vermindertes Intervall; \übermäßige Quinte, Quarte
II 〈adv.〉 im Übermaß, zu, allzu (viel, stark, sehr usw.) ● sich \übermäßig anstrengen; \übermäßig breit, dick, groß, hoch, viel; die Ware ist \übermäßig teuer; \übermäßig viel essen, schlafen, arbeiten

* * *

über|mä|ßig <Adj.> [mhd. übermæʒec]:
a) über das normale od. erträgliche, zuträgliche 1Maß (3) hinausgehend:
eine -e Hitze, Belastung;
-er Alkoholgenuss;
nicht ü. trinken;
b) <intensivierend bei Adjektiven u. Verben> sehr, über die Maßen, überaus:
ü. hohe Kosten;
sich ü. anstrengen;
ich mag sie nicht ü.

* * *

übermäßig,
 
Musik: bezeichnet Intervalle, die um einen chromatischen Halbton größer sind als reine (z. B. c-fis oder ces-f statt der reinen Quarte c-f) oder große (z. B. c-eis statt der großen Terz c-e). In der Umkehrung werden übermäßige Intervalle zu verminderten. Der übermäßige Dreiklang (z. B. c-e-gis) mit der übermäßigen Quinte als Rahmenintervall setzt sich aus zwei großen Terzen zusammen.

* * *

über|mä|ßig <Adj.> [mhd. übermæʒec]: a) über das normale od. erträgliche, zuträgliche 1Maß (3) hinausgehend: eine -e Hitze, Kälte, Belastung; -er Alkoholgenuss; Es ist richtig, dass die Medizin im Allgemeinen den -en Gebrauch der Gewürze verurteilte (André [Übers.], Essen 192); Die Luftreinhalteverordnung ... verlangt einen Maßnahmenplan für Gebiete, in welchen -e Immissionen auftreten (NZZ 29. 8. 86, 28); -e Intervalle (Musik; um einen Halbton chromatisch erweiterte reine u. große Intervalle); nicht ü. trinken; b) <intensivierend bei Adj. u. Verben> sehr, über die Maßen, überaus: ü. hohe Kosten; sich ü. anstrengen; Johanna, obwohl eine Pfarrersfrau, war nicht ü. fromm (Danella, Hotel 318); Hier mag man allzu selbstbewusste, bisweilen selbstherrlich auftretende Menschen nicht ü. (Woche 13. 3. 98, 19).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übermäßig — Übermäßig, er, ste, adj. et adv. Übermaß enthaltend, d.i. das gehörige oder gewöhnliche Maß weit überschreitend, und darin gegründet. Eine übermäßige Größe. Übermäßig reich seyn, ungewöhnlich reich. Am häufigsten im nachtheiligen Verstande.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • übermäßig — Adj. (Mittelstufe) über das normale Maß hinausgehend, allzu viel Beispiele: Er hatte Kopfschmerzen vom übermäßigen Alkoholgenuss. Die Wohnung ist übermäßig teuer. Kollokation: übermäßig essen …   Extremes Deutsch

  • Übermäßig — Übermäßig, 1) was über das gewöhnliche Maß hinausgeht; 2) vom Preise, wenn derselbe den Werth einer Waare übersteigt; 3) Dreiklänge sind übermäßig, von welchen die Quinte behufs der Ausweichung erhöht vorkommt. Übermäßige Quarte, Übermäßige Sexte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Übermäßig — heißen in der Musik die Intervalle, die um einen chromatischen Halbton größer sind als die großen oder reinen. Die Umkehrung übermäßiger Intervalle ergibt verminderte. Akkorde werden Ü. genannt, wenn sie durch ein übermäßiges Intervall begrenzt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Übermäßig — Übermäßig, in der Musik, s. Intervall …   Kleines Konversations-Lexikon

  • übermäßig — ↑horrend, ↑inflationär …   Das große Fremdwörterbuch

  • Übermäßig — In der Musik werden als übermäßig bezeichnet: Intervalle, die um einen chromatischen Halbton vergrößert auftreten. Das bezieht sich in erster Linie auf reine Intervalle (Prime, Quarte, Quinte, Oktave), die nicht in „kleiner“ und „großer“ Form… …   Deutsch Wikipedia

  • übermäßig — a) abnorm, anomal, extrem, grenzenlos, inflationär, maßlos, mehr als genug, übertrieben, überzogen, unmäßig; (geh.): über die/alle Maßen; (bildungsspr.): exorbitant, exzessiv, hypertroph; (emotional): horrend; (oft abwertend): übergenug; (bes.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • übermäßig — ü̲·ber·mä·ßig Adj; 1 größer oder intensiver als normal (oder angemessen) ≈ ↑extrem1 (1): ein übermäßiger Alkoholkonsum; übermäßige Anstrengungen 2 nur adv; verwendet, um Adjektive, Adverbien oder Verben zu verstärken ≈ extrem2: übermäßig hohe… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • übermäßig — нем. [юбэрмэ/сих] увеличенный (интервал, аккорд) …   Словарь иностранных музыкальных терминов


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.